Grandi Navi Veloci - Passagiere und Güter

GRANDI NAVI VELOCI ist eines der größten italienischen Güter- und Passagierschifffahrtsunternehmen, das im Mittelmeer tätig ist. Die Gesellschaft wurde 1992 gegründet, 1993 lief das erste Schiff, die M/n Majestic, vom Stapel.

GNV besitzt 12 Schiffe und verkehrt auf Meeresverbindungen in Sardinien, Sizilien, Spanien, Tunesien, Marokko, Albania und Frankreich. Neben der Passagierbeförderung war die Flotte von Grandi Navi Veloci auch an der Entwicklung der Meeresautobahnen beteiligt: Der Transport auf dem Seeweg ist eine günstige Alternative zum herkömmlichen Straßentransport und eine gute Lösung für das durch zu hohes Verkehrsaufkommen auf den Straßen entstehende Umweltproblem.

Die Geschichte von Grandi Navi Veloci:

1992: Gründung von Grandi Navi Veloci.

1999: Grandi Navi Veloci geht als damals einziges italienisches Schifffahrtsunternehmen an die Börse, um die Finanzierung des Ausbaus der europaweit modernsten und innovativsten Flotte zu sichern.

2003: Grandi Navi Veloci fährt bis in den Maghreb und eröffnet die Linie Genua – Tunis.

2004: Die Familie Grimaldi und die von Permira verwalteten Private Equity Fonds schließen eine weitere Entwicklungsvereinbarung durch den Kapitalbeitritt zu 80% von Permira und 20% der Grimaldi Holding bei Grandi Navi Veloci ab.

2006: es kommt zu einer Neuverteilung der Anteile; kurz vor Ende des Jahres treten der Kapitalgesellschaft Grandi Navi Veloci die neuen Partner Investitori Associati, De Agostini, Charme und Teile des Managements bei.

2007: Grandi Navi Veloci wird von den Reisebüros zum Besten Schifffahrtsunternehmen gewählt und mit dem Bit Tourism Award 2007 ausgezeichnet. Im Juni tritt Ariodante Valeri der Gesellschaft als Generaldirektor bei.

2008: Eröffnung der Linie Genua - Barcelona - Tanger und somit der Verbindungen nach Marokko. Im selben Jahr wird an Bord der Schiffe La Superba, La Suprema, Fantastic, Excellent end Majestic ein spezieller Service für mit Haustier reisende Passagiere eingerichtet.

2009: Die Familie Grimaldi tritt endgültig aus der Aktiengesellschaft und dem Management von Grandi Navi Veloci aus.
Die Firmenanteile verteilen sich auf Investitori Associati (67,1%), IDeA Co-Investment Fund (20,1%), Charme (9,2%), Management (2,1%), weitere Teilhaber (1,5%).
2010: Roberto Martinoli wird Geschäftsführer von Grandi Navi Veloci.

2011: Am 2. Mai beschließt eine Sonderversammlung der Teilhaber von Grandi Navi Veloci ein Zuwachs des Gesellschaftskapitals der Marinvest S.r.l., die 50% der Anteile des Gesellschaftskapitals von Grandi Navi Veloci übernimmt. Marinvest tritt den Teilhabern von Grandi Navi Veloci durch einen gemischten Kapitalzuwachs in Form von Kasseneinlagen und drei Schiffen (SNAV Toscana, SNAV Lazio, SNAV Sardegna) bei. Der neue Gesellschaftsaufbau besteht aus Marinvest (50%), Investitori Associati (35%), IDeA (9,2%), Charme (4,6%) und weiteren Teilhabern (1,2%).

2012: am 26. Mai werden von Grandi Navi Veloci zwei weitere Meeresverbindungen zwischen dem französischen Hafen Sète und den marokkanischen Häfen Tanger und Nador eröffnet.
Am 2. August 2012 beschließt die Teilhaberversammlung von Grandi Navi Veloci eine Erhöhung des Gesellschaftskapitals um 30 Millionen Euro; im Laufe der Versammlung wird dem Verwaltungsrat des Weiteren die Berechtigung für eine mögliche, sukzessive Erhöhung bis um 20 Millionen Euro erteilt. Die Besitzanteile der Gesellschaft liegen also bei Marinvest (50%), Investitori Associati (43,40%), IDeA Co-Investment Fund (3,66%), Charme (1,83%) und weiteren Teilhabern (1,11%).
Am 20. Dezember wird Roberto Martinoli zum Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens ernannt; Giovanni Battista Vacchi tritt dem Vorstand als neuer Geschäftsführer bei.

2013: Grandi Navi Veloci feiert sein 20-jähriges Bestehen im Mittelmeerraum.

Am 11. Dezember 2013 wird eine Erhöhung des Gesellschaftskapitals auf 169.999.988,97 € beschlossen. Die Anteile der Gesellschaft sind auf die Aktieninhaber folgendermaßen verteilt: Marinvest S.r.l.: (57,39%), Investitori Associati: (36,97%), Idea Capital Funds s.g.r. S.p.A. (3,12%), Charme Investment S.C.A. (1,56%) und andere (0,96%).

Grandi Navi Veloci S.p.A., Via Balleydier 7 - 16149 Genua - www.gnv.it

Geschäftsführer: Pier Francesco Vago

Vorsitzender: Matteo Catani

Contact Center Passagiere: +39 010.2094591 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Contact Center Güter: +39 010.5509339 -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!