Entdecken Sie das Angebot

Entdecken Sie jetzt unsere Reiseangebote

GNV Reiseinformationen

Entdecken Sie die neuen, flexibleren Buchungsbedingungen: Stornierung ohne Vertragsstrafe und Vorverkauf zu 10%

For details and updates on the limitations and provisions for travel in Italy and to/from Italy, please see the dedicated pages of the Ministry of Foreign Affairs: http://www.viaggiaresicuri.it/  -https://infocovid.viaggiaresicuri.it/index.html

Der Fragebogen gibt allgemeine Informationen über die in Italien geltende Gesetzgebung bezüglich Reisen ins/aus dem Ausland.

https://infocovid.viaggiaresicuri.it/dadoveparti.html

Aktuelle Informationen über GNV-Routen:

Linien von und nach Sizilien 

Vom 26/04/21 bis 31/07/21 

Reisen zwischen Regionen oder autonomen Provinzen gelber oder weißer Zonen sind ohne Selbstdeklaration erlaubt. 

Diejenigen, die einen Pass ("grüne Bescheinigung") haben, können sich zwischen Regionen bewegen, auch wenn es sich um rote oder orange Zonen handelt. 

Es ist erlaubt, zwischen roten oder orangenen Regionen ohne Pass ("grüne Bescheinigung"), aber mit Selbstdeklaration (zum Herunterladen hierklicken) aus gesundheitlichen Gründen, wegen eines Wohnortwechsels, aus beruflichen Gründen oder wegen Notwendigkeit/Dringlichkeit zu reisen. 

Den Pass ("grüne Bescheinigung") für Reisen zwischen Regionen erhält man mit: 

  • der Impfung 
  • der Genesung von Covid-19 
  • PCR- oder Schnelltest mit negativem Ergebnis (nicht älter als 48 Stunden!).

Die innerhalb der EU ausgestellten Impfpässe sind in Italien gültig. 

Bis zum 31.05.21 ist jeder, der in das Gebiet der Region Sizilien einreist, verpflichtet, sich auf der Plattform www.siciliacoronavirus.it im dafür vorgesehenen Bereich zu registrieren.

Außerdem muss er einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen können, der innerhalb der letzten 48 Stunden durchgeführt wurde.

Pendler oder Personen, die das regionale Territorium in den Tagen zuvor verlassen haben und für einen Zeitraum von weniger als 4 Tagen in das nationale Territorium reisen, sind von der vorherigen Durchführung ausgeschlossen.

Wenn die Person, die nach Sizilien zurückkehrt, nicht in der Lage war, sich einem PCR-Test zu unterziehen, sind folgende Schritte zu unternehmen:

  • Nach der Ankunft auf Sizilien muss sich die betreffende Person in eine dafür vorgesehene Einrichtung begeben, um sich einem Schnelltest zu unterziehen. Im Falle eines positiven Ergebnisses sind die üblichen Vorgehensweisen zu befolgen, die für Covid-19-positive Personen vorgesehen sind, wobei die Wiederholung des PCR-Tests vom regionalen Gesundheitssystem übernommen wird. Im Falle eines negativen Tests kann sich die betreffende Person nach Hause (an den Zielort) begeben und am fünften Tag nach Ankunft an der Heimatadresse erneut einem Test unterziehen. 
  • Wenn die betreffende Person nicht beabsichtigt, das oben genannte Verfahren zu befolgen, kann sie sich in ein autorisiertes Labor begeben und sich auf eigene Kosten einem Test unterziehen, wobei  das Labor das Testergebnis der Abteilung für Prävention des regional zuständigen Gesundheitszentrums mitteilen muss. 
  • Falls die betreffende Person keine der in den vorhergehenden Absätzen genannten Maßnahmen ergreift, ist sie verpflichtet, sich nach ihrer Rückkehr nach Sizilien für einen Zeitraum von 10 Tagen zu Hause in Quarantäne zu begeben, wobei sie verpflichtet ist, den Hausarzt oder den Kinderarzt freier Wahl zu informieren

Für weitere Informationen: 

https://pti.regione.sicilia.it/portal/page/portal/PIR_PORTALE/PIR_Covid19OrdinanzePresidenzadellaRegione  

Linien von und nach Sardinien

Die Abfahrten auf diesen Strecken sind von Mai bis September 2021 möglich.

Linien von/nach Marokko 

GNV informs that due to the temporary suspension of shipping services ordered by the Moroccan government authorities, journeys to/from Morocco are cancelled until 26/05/2021 included. For refund or re-booking: contact +39 0102094599.

Auf Grund der aktuellen Notlage bedingt durch COVID-19 wurde für das gesamte marokkanische Staatsgebiet beschlossen:

  • Schließung der Grenzen;
  • Bis auf weiteres Aussetzung des Fährverkehrs von/nach Marokko
  • Verpflichtung zum Tragen von Schutzmasken außerhalb der Wohnung, mit Strafen bei Zuwiderhandlungen, die von einer Geldstrafe zwischen 300 MAD (ca. 30€) und 1300 MAD (ca. 130€) bis zu einer Haftzeit von einem bis drei Monaten reichen können;
  • Kapazitätsbegrenzung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs;
  • eine Verpflichtung für die besonderen Personenkategorien, die nach dem letzten DPCM nach Marokko einreisen dürfen, Zugang zu den Ergebnissen der PCR-Tests zu haben, die innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft im Königreich durchgeführt worden sein müssen;
  • Einführung eines Fragebogens über den Gesundheitszustand des Passagiers, der vor dem Einsteigen aus Italien vollständig ausgefüllt und vorgelegt werden muss 

Für weitere Informationen:

https://ambrabat.esteri.it/ambasciata_rabat/it/ambasciata/news/dall_ambasciata/2020/03/aggiornamenti-sul-coronavirus-covid.html

Linien von/nach Tunesien

Anforderungen für die ROUTEN VON ITALIEN NACH TUNESIEN

Ab dem 05.03.21 der Verkehrsminister hat das Interesse des Reisenden, die aus dem Hafen von Goulette in Tunesien kommen, zur Verfügung gestellt, bis es am 21.05.21 ausnahmsweise schließt. GNV teilt daher mit, dass die Reisen nach Tunis bis einschließlich 21.05.2021 abgesagt werden. Für Rückerstattung oder Umbuchung bis zum 30.05.21 wenden Sie sich an +39 0102094599  

Alle Reisenden, die nach Tunesien einreisen, unabhängig von ihrer Nationalität oder ihrem Herkunftsland, sind dazu verpflichtet:

Ab dem 8. MÄRZ besteht für alle Reisenden bei der Einreise die Verpflichtung zur:

  • Vorlage eines Testzertifikats RT - PCR negativ COVID-19 (Rachen-Nasenabstrich), das innerhalb von 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Kinder unter 12 Jahren sind davon ausgenommen.
  • 5 Tage Quarantäne zu Hause oder am Wohnort
  • sich bei der Ankunft für eine „Gesundheitskarte“ anzumelden
  • sich einer freiwilligen Quarantäne zu unterziehen;

Nur aus familiären, beruflichen und gesundheitlichen Gründen kann die Einreisekommission des Gesundheitsministeriums ausnahmsweise und von Fall zu Fall Abweichungen von den vorgenannten Maßnahmen genehmigen.

Anforderungen für die ROUTEN VON TUNESIEN NACH ITALIEN

Ab 19/04/21 ist für alle Passagiere, die in Italien ankommen, Folgendes erforderlich: 

  • Molekular- oder Antigentest mit negativem Ergebnis, der in den 48 Stunden vor der Einreise nach Italien durchgeführt wurde.  
  • Ausgefüllte Selbstdeklaration in Papierform: https://info.gnv.it/doc/, die bald durch ein digitales Format ersetzt wird. 
  • Der Zeitraum der Quarantäne wird auf 10 Tage statt 14 Tage reduziert. 

Alle Personen, die aus Tunesien nach Italien zurückkehren, dürfen KEINE öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, außer denen, die für die Einreise nach Italien benutzt wurden. Es ist erlaubt, Autos zu mieten und Taxis oder Mietwagen mit Fahrer zu benutzen. 

Alle Personen, die mit privaten Verkehrsmitteln in Italien für einen Zeitraum von nicht mehr als 36 Stunden reisen, sind von der Anforderung der Test- und Quarantänepflicht be

Für weitere Informationen:

https://ambtunisi.esteri.it/ambasciata_tunisi/it/ambasciata/news/dall_ambasciata/2020/02/aggiornamenti-sul-coronavirus-covid.html

Linien von/nach Albanien

BARI-DURAZZO-Anforderungen:

Fahrten von Bari nach Durrës sind für albanische Staatsbürger (mit albanischem Pass) uneingeschränkt möglich.

Für alle anderen ist es möglich, nur aus nachgewiesenen beruflichen Gründen, aus absoluter Dringlichkeit oder aus gesundheitlichen Gründen zu reisen. In jedem Fall ist es erlaubt, nach Hause, in die Heimat oder an den Wohnort zurückzukehren

DURAZZO-BARI Anforderungen:

Von Durrës nach Bari können europäische und albanische Staatsbürger (mit dauerhaftem Wohnsitz in Italien reisen), die in jedem Fall über eine Selbstbescheinigung https://info.gnv.it/doc verfügen. 

Das Dokument in Papierform wird, nach einem Rundschreiben des Gesundheitsministeriums, durch ein online „Passenger Locator Formular“ (PLF) ersetzt. 

Ab dem 19.04.2021 ist ein PCR-Test (molekular oder antigen) verpflichtend, wobei ein negatives Ergebnis innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise nach Italien vorliegen muss. 

Nach der Ankunft wird eine 10-tägige Quarantäne sowie ein weiterer Test am Ende der Quarantäne verlangt.   

Nicht von der Quarantäne betroffen sind:

  • Personen, die für einen Zeitraum von nicht mehr als 120 Stunden nach Italien einreisen, weil sie nachweislich aus beruflichen, gesundheitlichen oder absolut dringenden Gründen einreisen müssen, mit der Verpflichtung, nach Ablauf dieses Zeitraums das nationale Hoheitsgebiet unverzüglich zu verlassen oder, falls dies nicht der Fall ist, sich umgehend in Quarantäne zu begeben gemäß den Absätzen 1 bis 5 des Artikels. 51 DPCM 2. März 2021; 
  • Personal von Unternehmen und Körperschaften mit Sitz oder Nebensitz in Italien für Reisen ins Ausland für nachgewiesene Arbeitsbedürfnisse von nicht mehr als 120 Stunden; .

Für weitere Informationen:

https://ambtirana.esteri.it/ambasciata_tirana/it/ambasciata/news/dall_ambasciata/2020/08/viaggi-in-italia-di-cittadini-italiani.html

Linien von und nach Balearen

Die Abfahrten auf diesen Strecken sind von juli 2021.

Cancelation ticket

Entdecken Sie die neuen Stornierungsbedingungen