Entdecken Sie das Angebot

Entdecken Sie jetzt unsere Reiseangebote

GNV Reiseinformationen

Wir informieren Sie darüber, dass aufgrund der notwendigen Einschränkungen für Veranstaltungen, bei denen sich Menschen ansammeln, das Entertainmentnicht stattfinden darf und die Spielzimmer geschlossen bleiben müssen.

Details und Updates bzgl. der aktuell geltenden Einschränkungen und Bestimmungen für Reisen innerhalb/von/nach Italien entnehmen Sie bitte der offizillien Website des Außenministeriums:  http://www.viaggiaresicuri.it/  -https://infocovid.viaggiaresicuri.it/index.html

Der Fragebogen gibt allgemeine Informationen über die in Italien geltende Gesetzgebung bezüglich Reisen ins/aus dem Ausland. 

Aktuelle Informationen über GNV-Routen:

Routen nach/von Sizilien und Sardinien (Staatsgebiet)

Ist für den Zugang und die Benutzung von Fähren kein 3G Nachweis mehr erforderlich. 

Die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske bleibt jedoch bestehen.

Weitere Informationen unter 

www.dgc.gov.it/web/faq.html
www.governo.it/it/articolo/domande-frequenti-sulle-misure-adottate-dal-governo/15638#zone  

Linien von/nach Marokko 

Anforderungen für Routen nach Marokko 

- Ordnungsgemäß ausgefülltes medizinisches Formular („Fiche sanitaire“) des Passagiers, das vor dem Einsteigen online heruntergeladen werden muss (wirdauch an Bord der Schiffe verteilt); 

UND

- Covid-19 Impfzertifikat, gültig gemäß den Anforderungen des Herkunftslandes. In Marokko ansässige Personen (Marokkaner und Ausländer) müssen übereinen gültigen Impfpass gemäß dem nationalen Impfprotokoll verfügen (mit Ausnahme von Minderjährigen bis zu 12 Jahren); Der Covid-19 Genesenen-Nachweis ist nicht ausreichend

Ein gültiger Impfpass bedeutet, dass Sie alle drei Dosen des Impfstoffs erhalten haben. Wenn Sie nicht alle drei Dosen erhalten haben, reichen zweiDosen aus, wenn die letzte Impfung weniger als vier Monate zurückliegt.
Für den J&J-Impfstoff entspricht eine Einzeldosis zwei Dosen der anderen Impfstoffe.

 

ODER 

- Negatives Ergebnis eines PCR-Tests nicht älter als 72 Stunden (Zeit zwischen Probenahme und Ergebnis). Mit Ausnahme von Minderjährigen bis zu 12 Jahren. 

Download Fiche Sanitaire


Anforderungen für Strecken von Marokko nach Frankreich/Italien/Spanien 

Alle Passagiere, die aus Marokko in Spanien ankommen, müssen folgende Dokumente vorlegen:

- Vollständiger Impfpass/Impfzertifikat, wobei die letzte Impfung mehr als 14 Tage und nicht mehr als 9 Monate zurückliegt (für Passagiere unter 18 Jahren wird die Gültigkeit über 9 Monate hinaus verlängert)

Oder
- PCR-Abstrich mit negativem Ergebnis durchgeführt innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise.

Oder
- Einen Antigen (Schnell) Test mit negativem Ergebnis innerhalb von 24 Stunden vor der Abreise.

Oder
- eine COVID19 Genesenenbescheinigung

Passagiere unter 18 Jahren und Passagiere, die für einen Zeitraum von weniger als 24 Stunden durch Spanien reisen, müssen keine Dokumente vorlegen.

Alle Passagiere, die aus Marokko nach Frankreich einreisen, müssen Folgendes vorweisen

- Vollständiges Impfzertifikat / Impfass (ausgewählte Impfstoffe: Pfizer, Moderna, Astra Zeneca, Johnson&Jonhson). Ungeimpfte Reisende über 12 Jahre müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise durchgeführt wurde.

Oder
- Antigen-/Schnelltest mit negativem Ergebnis, der innerhalb von 48 Stunden vor dem Abfahrt durchgeführt wird

Oder
- Genesenenbescheinigung von COVID-19, ausgestellt innerhalb von 6 Monaten nach dem Datum des positiven Tests.

Alle Passagiere, die aus Marokko in Italien ankommen, müssen folgende Dokumente vorlegen:

- Digitales COVID-Zertifikat der EU, das als Ergebnis der Impfung erhalten wurde (vollständige Impfung). 
oder
- Negativer RT-PCR Test (max. 72 Stunden vor der Einschiffung) oder Antigen-Test (max. 48 Stunden vor der Einschiffung).
oder 
- Genesenen-Nachweis
Kinder unter 12 Jahren müssen weder ein Attest noch einen Test vorlegen.
 
Das Ausfüllen des digitalen Lokalisierungsformulars (dpLF) ist nicht mehr obligatorisch. 

Linien von/nach Tunesien

Ab 15/02/22 für alle Reisenden, die nach Tunesien einreisen: 

  • 18 Jahre oder älter: Sie müssen einen Nachweis vorlegen, dass Sie vollständig geimpft sind. Andernfalls müssen Sie einen negativen PCR-Test vorweisen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde, oder einen negativen Antigentest (zertifizierter Schnelltest), der innerhalb von 24 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Der Test ist auch für diejenigen erforderlich, die eine Genesungsbescheinigung von Covid-19 besitzen. 
  • unter 18 Jahre: Sie sind von der Nachweispflicht über eine vollständige Impfung und von der Durchführungspflicht von PCR- oder Antigentest befreit.

Hinweis: Nicht-tunesische Einwohner/Touristen (einschließlich Algerier): Eine Hotelreservierung (mit Beleg (Voucher), der die Zahlung durch das Hotel vor der Abreise bestätigt) für die gesamte Dauer des Aufenthalts in Tunesien und ein Rückreiseticket sind obligatorisch (außer für libysche Passagiere, die im Transit von Tunesien nach Libyen reisen).  

Ankommende Passagiere werden bei ihrer Ankunft in Tunesien einem Covid-19-Schnelltest unterzogen: Bei positivem Ergebnis werden sie in Quarantänezentren gebracht.

Eine Liste der Labors, die den RT-PCR-Test in Tunesien durchführen, finden Sie auf dem Portal https://rdvtestcovid.tn/, über das Sie einen Termin buchen können.

Bei Verdachtsfällen mit positivem Covid-19-Test erfolgt eine medizinische Isolierung und Verlegung in spezielle Krankenhäuser. 

Für weitere Informationen: http://www.viaggiaresicuri.it/country/TUN

Anforderungen für die ROUTEN VON TUNESIEN NACH ITALIEN

Es ist nicht mehr notwendig folgendes vorzuzeigen: 
- Digitales COVID-Zertifikat der EU, das als Ergebnis der Impfung erhalten wurde (vollständige Impfung). 
oder
- Negativer RT-PCR Test (max. 72 Stunden vor der Einschiffung) oder Antigen-Test (max. 48 Stunden vor der Einschiffung).
oder 
- Genesenen-Nachweis
Kinder unter 6 Jahren müssen weder ein Attest noch einen Test vorlegen.
 
Das Ausfüllen des digitalen Lokalisierungsformulars (dpLF) ist nicht mehr obligatorisch. 

Linien von/nach Albanien

Voraussetzungen Bari - Durazzo:

Ab dem 1. Mai wird für die Einreise nach Albanien kein Grüner Pass mehr benötigt. Es ist daher nicht erforderlich, einen Impfnachweis, COVID-19-Genesenennachweisbzw. einen PCR- oder Antigentest vorzulegen.


Für weitere Informationen: 

https://punetejashtme.gov.al/en/information-on-the-movement-of-foreign-nationals-in-albania

https://ambtirana.esteri.it/ambasciata_tirana/it/ambasciata/news/dall_ambasciata/2021/10/viaggi-in-italia-di-cittadini-italiani_0.html

https://www.viaggiaresicuri.it/country/ALB

 

Anforderungen Durazzo - Bari

 

Es ist nicht mehr notwendig folgendes vorzuzeigen: 

- Digitales COVID-Zertifikat der EU, das als Ergebnis der Impfung erhalten wurde (vollständige Impfung). 
oder
- Negativer RT-PCR Test (max. 72 Stunden vor der Einschiffung) oder Antigen-Test (max. 48 Stunden vor der Einschiffung).
oder 
- Genesenen-Nachweis
Kinder unter 6 Jahren müssen weder ein Attest noch einen Test vorlegen.
 
Das Ausfüllen des digitalen Lokalisierungsformulars (dpLF) ist nicht mehr obligatorisch. 

Linien von/nach Balearen 

Mehr Informationen: https://www.ibsalut.es/es/viajar-a-baleares/

Reiseanforderungen für die Route Genua-Barcelona:

Alle Passagiere (mit Ausnahme von Kindern unter 6 Jahren) müssen beim Check-In eines der folgenden Dokumente vorlegen:

  • Bescheinigung über die vollständige Impfung gegen COVID-19.  Als gültig gelten Impfbescheinigungen, die von den zuständigen Behörden des Herkunftslandes ab dem 14. Tag nach dem Datum der letzten Impfdosis (oder der ersten Dosis, wenn es sich um eine Einzelimpfung handelt) ausgestellt wurden. Zugelassen sind Impfstoffe, die von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen oder von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anerkannt sind;
  • Bescheinigung über einen negativen COVID-19-Test, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise in das nationale Hoheitsgebiet durchgeführt wurde. Zulässig sind molekulare und antigene Tests (Schnelltests), die von der Europäischen Union anerkannt sind.
  • Genesungsbescheinigung von COVID-19, die spätestens 11 Tage nach dem ersten positiven Test ausgestellt wird und 180 Tage ab dem Datum der Probenahme gültig ist. Das Dokument muss mindestens folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname der betreffenden Person, Datum des positiven und negativen diagnostischen Tests, Art des durchgeführten Tests, Land, das die Bescheinigung ausgestellt hat.

Alle Passagiere müssen das Gesundheitsformular auf der Website https://www.spth.gob.es/   oder in der entsprechenden App vor dem Abfahrt ausfüllen.

Durch das Ausfüllen des Formulars wird ein personalisierter QR-Code generiert, den der Reisende vor der Einschiffung und bei Gesundheitskontrollen bei der Einreise nach Spanien der Reederei vorlegen muss.

Reiseanforderungen für die Route Barcelona-Genua:

Es ist nicht mehr notwendig folgendes vorzuzeigen: 

- Digitales COVID-Zertifikat der EU, das als Ergebnis der Impfung erhalten wurde (vollständige Impfung). 
oder
- Negativer RT-PCR Test (max. 72 Stunden vor der Einschiffung) oder Antigen-Test (max. 48 Stunden vor der Einschiffung).
oder 
- Genesenen-Nachweis
Kinder unter 6 Jahren müssen weder ein Attest noch einen Test vorlegen.
 
Das Ausfüllen des digitalen Lokalisierungsformulars (dpLF) ist nicht mehr obligatorisch. 

Cancelation ticket

Entdecken Sie die neuen Stornierungsbedingungen